News

Jack White unterzeichnet ersten globalen Publishing Vertrag mit UMPG Jack White unterzeichnet ersten globalen Publishing Vertrag mit UMPG

Posted by Universal Music Publishing 28 April 2017

Der hoch angesehene Sänger, Songwriter, Multi-Instrumentalist und Musikproduzent Jack White, unterzeichnete den ersten globalen, mehrjährigen Vertrag mit der Universal Music Publishing Group (UMPG), die damit über den gesamten Song Katalog der Ikone verfügt. 


UMPG ist nun verantwortlich für die Verwaltung und Vermarktung von White's Song Katalog mit The White Stripes, The Raconteurs, The Dead Weather, seinen hoch gelobten und erfolgreichen Solo Alben "Blunderbuss" und "Lazaretto", sowie zahlreichen Kollaborationen und zukünftigen Projekten. Aufgrund des Vertrages wird UMPG eng mit White's Verlagen Third String Tunes und Peppermint Stripe Music zusammenarbeiten, um kreative und kommerzielle Möglichkeiten für seine neuen und bestehenden Projekte auszuarbeiten.   


"Jody und das gesamte UMPG Team erhalten eine Kultur aufrecht, die Kreativität fördert. Sie sind kontinuierlich an der Spitze der Industrie," so Ian Montone, Gründer von Monotone, Inc. und seit vielen Jahren Jack White's Manager. "Wir freuen uns, Teil der UMPG Familie zu sein."  

Jody Gerson, Vorstandsvorsitzende und CEO von UMPG, sagt: "Jack White ist ein brillianter und produktiver Performer, Songwriter und Produzent, dessen Kunst, Talent, Hingabe und kompromisslose Herangehensweise an das Songwriting nun eine neue Heimat bei UMPG gefunden haben. Ich freue mich in Zukunft jegliche zur Verfügung stehenden globalen Ressourcen von UMPG dafür einzusetzen, seine Musik noch populärer zu machen und neue kommerzielle Möglichkeiten zu schaffen. Ich bin dankbar für mein Team, das diesen Deal möglich gemacht hat und für die Leidenschaft, den Fokus und die akribische Sorgfalt, die sie jeden Tag dafür aufbringen, um UMPG zur ersten Destination für die erfolgreichsten Songwriter weltweit zu machen." 

In seiner 20-jährigen musikalischen Karriere hat White mittlerweile 170 Songwriting Credits zu verzeichnen, darunter Kollaborationen mit Beyoncé und Alicia Keys. Er gewann 12 GRAMMY Awards und wurde insgesamt 35 mal nominiert, seine Singles und Alben mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichnet. Zudem ist er der Lead-Sänger und Gitarrist des Duos The White Stripes, einer international renommierten Rockband. 2006, während einer Auszeit der White Stripes, nahm White Broken Boy Soldiers auf, das erste von zwei Alben mit den Raconteurs, und er veröffentlichte 2009 Horehound, das erste von insgesamt drei Alben mit The Dead Weather. Seine Solo Alben Blunderbuss (2012) und Lazaretto (2014) debütierten beide auf Platz 1 der US Charts. 

Neben seiner erfolgreichen Musikkarriere ist White auch Entrepreneur und Innovator und öffnete 2009 Third Man Records in Nashville, eine Kombination aus Plattenladen, Plattenfirma, Vertrieb, Fotostudio und Live Veranstaltungsort mit der weltweit einzigartigen "Direct-to-Acetate" Aufnahmetechnik. Erst kürzlich gründete White Third Man Books, ein Verlag der sich mit der selben Vielseitigkeit, Kunstfertigkeit und Ästhetizismus für die Third Man Records berühmt und bekannt ist, dem Besten aus Lyrik, Fiktions- und Non-Fiktionsliteratur widmet. Außerdem neu ist Third Man Pressing, eine Vinyl Pressfabrik die bei Third Man Records in Detroit integriert ist. White, der während seiner musikalischen Karriere auch in zahlreichen Filmen wie Coffee and Cigarettes (2003), Cold Mountain (2003) und It Might Get Loud (2008) mitspielte, ist zudem Darsteller und Executive Producer des vierteiligen Fernseh-Events American Epic, das sich um die Wurzeln amerikanischer Musik dreht und im Mai 2017 auf PBS ausgestrahlt wurde. 


Video Ansehen