Advertising & Film

"Hot Dog" mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer startet am 18.1. im Kino

Til Schweiger spielt Luke, ein „knallharter GSG-10-Ermittler“, der Probleme am liebsten mit roher Gewalt aus dem Weg räumt. Matthias Schweighöfer, der den Film produziert hat, gibt den Gegenpart: Er ist der schüchterne Theo, der aber endlich nicht mehr nur ein „Schreibtisch-Cop“ sein will. Das ungleiche Paar muss eine entführte Präsidententochter (Lisa Tomaschewsky) befreien; dabei kommen sie gemeinsam mit der Hackerin Nicki (Anne Schäfer) einer Verschwörung auf die Spur.

Die Regie übernahm Torsten Künstler, der schon Co-Regisseur bei den Schweiger-Schweighöfer-Projekten „Keinohrhasen“ und „What A Man“ war.

Im Soundtrack: "Easily" von Bruno Major (Major), "Something Just Like This" The Chainsmoker & Coldplay (Berryman, Buckland, Champion & Martin) und "Bobbel" Childsplay (Ait Taleb Nasser).

 

Film Trailer